Sekretariat, 8050 Zürich
Hotline: 044 311 91 30
info@sabe-schweiz.ch

Ausbildung und Veranstaltung

Regelmässig finden unsere Grundschulungen und Weiterbildungskurse statt. Ein reger Erfahrungsaustausch der Mitglieder bildet die Basis unserer Arbeitsgemeinschaft und dient zur Qualitätssicherung.

Grundausbildung

In unserer Grundschulung werden Ihnen die Grundlagen über natürliche, niederfrequente und hochfrequente Felder theoretisch und praktisch vermittelt. Berücksichtigt werden dabei die Entstehung, die Ursachen, die gesetzlichen Grenzwerte (NISV), Richt- und Vorsorgewerte sowie die Feldeinwirkungen auf biologische Systeme wie Menschen und Tiere.

Bildautor: A. Wismer, Ettingen

Sie erfahren mehr über die korrekte Planung einer elektrobiologischen Installation unter spezieller Berücksichtigung der Umwelteinflüsse (Hochspannungsleitungen, Mobile Antennen GSM/UMTS, Bahnanlagen, ...), Hauseinführung (TN-C, TN-S, Oberwellen), Erdung und Potentialausgleich, möglicher Abschirmmassnahmen und Netzfreischaltungen. Immer unter Berücksichtigung „In House“ verursachter Störquellen.

Zusammen werden praktische Messungen von nieder- und hochfrequenten Feldern an Schlaf- und Arbeitsplätzen durchgeführt und anschliessend bewertet.

Ziel

Die Teilnehmer kennen den Unterschied und die Ursachen elektrischer und magnetischer niederfrequenter sowie hochfrequenter Felder. Sie sind informiert über die geltenden Richt- und Grenzwerte (NISV). Sie kennen auch die biologischen Grenz- und Richtwerte. Sie messen und bewerten diese Felder kompetent. Sie sind in der Lage, elektrobiologische Installationen korrekt zu planen und zu realisieren. Sie können eine korrekte Abnahmemessung durchführen. Die Teilnehmer können mit Messgeräten eine Grobabklärung der Hochfrequenzbelastung vornehmen und dem Kunden mögliche Sanierungs- oder Abschirmmassnahmen empfehlen.

Voraussetzungen

Keine. Zum richtigen Verständnis der Materie sind elektrotechnische Grundkenntnisse von Vorteil. Der Fachkurs richtet sich an Elektroinstallateure, Chefmonteure, Kontrolleure und Planer, sowie weitere an der Elektrobiologie interessierte Personen, wie Architekten, Bauherren oder Privatpersonen.

weitere Informationen und Anmeldung

> Kursdaten
Kursbeschrieb (pdf)
> GS_2016_Anmeldung.pdf